Slow Food dans le monde
Associations et communautés pour l’alimentation et la biodiversité

Découvrez les associations et communautés Slow Food dans le monde
à travers leurs sites internet et leurs réseaux sociaux

Afghanistan

Afrique du Sud

1 years ago

Slow Food Durban

... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Antonette Kennedy Caroline McCann Pascale van Maris

Xanthos Giannakopoulos

Great pictures. Thank you Abhi Indrarajan Renée Burton

Congrats !!! Xanthos Giannakopoulos

Afficher la suite…

2 weeks ago

Slow Food Johannesburg

Avaaz
Monsanto came after Avaaz after years of campaigning work to get their poisonous chemical glyphosate out of our food, land and bodies. They tried to demand that we hand over our playbook to stop their toxic trade, but a judge just now said not only that Monsanto's demands were 'irrelevant' but that they were trying to deter all movements who would fight to make the world a better place. This is democracy and people power in action, and winning!!
... See MoreSee Less

2 months ago

Slow Food Johannesburg

ATTN:
This plastic wrap is actually good for the environment.
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Here is a link to a proudly South African version made by 6 degrees east. www.faithful-to-nature.co.za/catalogsearch/result/?q=bwax+wraps

Brilliant. Just wish it could replace clingwrap everywhere. Could there be enough bees to provide beeswax for everyone?

Afficher la suite…

1 week ago

Slow Food Mother City

Yours sincerely, the bees.

The next time you sign off an email, take a moment to appreciate the apicultural origin of one of our most popular salutes. The word “sincerely”, which is a common sight at the end of long letters and emails, has its origin in the Roman times and comes from the Latin “sin cerae” - without wax. In Roman times, sellers of honey on markets would assure their customers that the honey they were buying was filtered and free of wax. As such, the word sincerus came to mean “pure”, “clean”, or “unspoiled”.

There is an ongoing debate among etymologists about the true origin of the word “sincerely” and there are many versions of what the phrase may have originally meant; the latest edition of the Oxford English Dictionary does not support the story about Roman honey vendors. But the possibility remains that this popular salute may indeed represent one of the longest-lived legacies of ancient beekeeping.
... See MoreSee Less

4 weeks ago

Slow Food Mother City

West Coast vegetables getting recognition in the hands of Kobus van der Merwe and team WOLFGATSo thrilled to be awarded Best Vegetables Restaurant in South Africa 2018, and nr. 46 in the world, by the We're Smart Green Guide @weresmartworld. As a seafood focused restaurant, we do strive to also offer interesting vegetable focused dishes in a coastal context using indigenous herbs, seaweeds and succulents, closely matching the flavour profile of our seafood dishes. A real honour to receive international recognition for it. Global list of awarded restaurants: weresmartworld.com/en/we-re-smart-green-guide/top100/top-100-beste-groentenrestaurants-2018 ... See MoreSee Less

West Coast vegetables getting recognition in the hands of Kobus van der Merwe and team WOLFGAT
Afficher la suite…

Albanie

7 months ago

Slow Food Albania

Mrizi i Zanave Agroturizm
Ky frut i eger Shqiptar kushton 10 here me pak se avokado.
E imagjinoni dot sa antioksidues permban kur qendron me dt 27 shkurt ne degë?
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

Algérie

2 months ago

Slowfood Alger

L’aid el Kabir approche à grand pas 🐏🐑🐏🐑🐏🐑🐏🐑🐏🐑🐏🐑
Et comme promis , la ferme pédagogique d’Alger met à votre disposition des moutons issus de notre propre élevage , nourris avec une alimentation bio ( pâturages , orge , lentille cassé ) qui seront vendus et délivrés avec un certificat de bonne santé et une fiche d’alimentation .
Fourchette de prix : de 35000 DA à 75000 DA
Possibilité de garde jusqu’à la veille de l’Aid
Satisfait ou remboursés
Nombre limité
RDV dans 15 jours inchallah à la ferme à Zeralda
... See MoreSee Less

Image attachmentImage attachment

5 months ago

Slowfood Alger

Nos remerciement à Mr Arezki ait abdelmalek pour la réussite de la formation "fabrication du fromage "ainsi qu'à nos stagiaires qui ont participé au bon déroulement de la formation dans une ambiance conviviale. ... See MoreSee Less

Afficher la suite…

Allemagne

3 hours ago

Slow Food Deutschland e. V.

Unser #SlowFood Deutschland Bereich bei Terra Madre Salone del Gusto ist bereit. Kommt vorbei im Oval bei Lingotto Fiere - Torino in Turin. ... See MoreSee Less

Unser #SlowFood Deutschland Bereich bei Terra Madre Salone del Gusto ist bereit. Kommt vorbei im Oval bei Lingotto Fiere - Torino in Turin.Image attachmentImage attachment

2 days ago

Slow Food Deutschland e. V.

Unser Koordinator für das Schulprojekt "Boden begreifen" und die Bildungsarbeit bei #SlowFood Deutschland, Daniel Diehl, vertritt uns bei der Regiowoche. Jetzt in das Programm und die Aktivitäten der Regiowoche reinschnuppern....

Regiowoche Berlin
Die #Regiowoche Berlin bringt vom 1. bis 5. Oktober bio-regionales Essen in Berliner Schulen! Aber nicht nur das: Wir zeigen euch, wie das Essen vom Feld auf eure Teller kommt, was bio-regional bedeutet und wer alles in den Prozess involviert ist.
Seid dabei - denn gutes Essen betrifft uns alle! 🌾🐖🍅🍏
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

13 hours ago

Slow Food Youth Deutschland

THEY MADE IT! Unsere #SlowFoodYouth Aktivisten und Aktivistinnen haben es bis nach #Turin geschafft. Die Fahrrad-Fahrer und -Fahrerinnen sind jetzt da... und einige andere sind auch schon beim SFYN space at Terra Madre 2018 vertreten! ... See MoreSee Less

2 days ago

Slow Food Youth Deutschland

#TerraMadre Laune für unsere #SlowFoodYouth Aktivisten und Aktivistinnen: zwischen Weinlese und Fahrrad fahren nach Turin, es gibt viele Möglichkeiten sich für den SFYN space at Terra Madre 2018 vorzubereiten!
#SFYNatTerraMadre, #SFYN, #SlowFood
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

5 days ago

Slow Food Berlin

Die Cheese Berlin am 4.11. wirft ihre Schatten voraus und wir waren im Piemont bei einem der mit Vorfreude erwarteten Teilnehmer.
Roberto Grattone von der Caseificio Vallenostra www.vallenostra.it ist der einzige Produzent des Slow Food Presidio Montébore. Ein Käse aus 75% Kuh- und 25% Schafmilch, jeweils Rohmilch aus der nähesten Umgebung.
Bei Schäfer Matteo haben wir uns die Weidewirtschaft und seine Probleme mit der Lebensmittelindustrie und dem Wolf erklären lassen. Matteo liefert die Schafsrohmilch für den Montébore.
Dank und Grüße an Barbara Feltri von Slow Food Oltrepò Pavese für die tolle Organisation.
... See MoreSee Less

Afficher la suite…
Afficher la suite…

2 weeks ago

Slow Food Bocholt

20 JAHRE BIOMARKT BOCHOLT🎉 das möchten wir feiern🥂
Marktatmosphäre - Essen & Trinken- Spaß für die ganze Familie👨‍👩‍👧‍👦

Wir laden euch herzlich zu unserem Regional-Markt am Samstag, den 8.9.18 mit unseren Erzeugerpartnern ein. Wir werden unseren Parkplatz vor dem Biomarkt Bocholt in einen kleinen gemütlichen Markt, der zum Verweilen einläd, verwandeln.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit Gemüsepfanne🌶️🥒🥦 und Gemüsepizza🍕Salaten🥗,Grillfleisch🥩,Käse🧀 Apfelsecco🥂, erfrischenden Kaltgetränken und Brau- und Bierspezialitäten🍻 sowie Kaffee ☕️und Kuchen🍰.
Auch für die Kleinen gibt es Unterhaltung, neben einer Hüpfburg wird es einen Geschmackspacour zum Obst und Gemüse erraten für Kinder geben.
Einem Einkauf im Biomarkt, einem Verweilen im Bistro oder ein gemütliches Umsehen steht nichts im Wege.
Als Aussteller und Erzeugerpartner mit von der Partie sind Biohof Rülfing, Schanzenhof, Slow Food Bocholt, Regionalwert AG Rheinland, Dingdener Heidemilch, Clostermann, Bioland Bauernhof Köpper,Imkerin Almut Köhnen, der konsequenter Biobäcker und wir!
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

6 days ago

Slow Food Bochum

"Das ist kein Essig, das ist Aceto di Balsamico Tradizionale!"

...erklärte man uns heute.
Daß nicht jeder dicke süße Essigsaft für 3.99€ ein hochwertiges Produkt ist, konnte man sich denken.

Den einzig echten erkennt man daran:
Er nennt sich ABT für die oben genannte Erklärung...mit dem Zusatz M für Modena oder RE für Reggio Emilia.
Man bekommt ihn nur in 100ml Flaschen, die je nach Stadt bei allen Herstellern die gleiche Form haben.
Es gibt ihn nur in 2 Altersklassen: min. 12 Jahre...und min. 25 Jahre. Ausnahme beim RE...den gibt es auch mit min. 18 Jahren,
wobei das Alter nicht auf der Flasche steht. Extravecchio ist der ganz alte 🙂

Die einzige Zutat ist eingekochter Traubenmost...und pro Jahr gibt es von diesen seltenen Schätzen gerade mal 10.000 Liter.
Der Geschmack bildet seine Besonderheiten durch verschiedene Holzarten der Fässer und den Lagerort: am besten ein Dachboden...Im Sommer anregend warm, im Winter klärend kalt...
... See MoreSee Less

7 days ago

Slow Food Bochum

Bochumer Schnecken auf dem Weg nach Turin...Heute in der Markthalle von Modena.

#slowfoodbochum #salonedelgusto
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Das sieht fantastisch aus! Wünsche euch eine schöne Reise nach Turin 🙂

Afficher la suite…

Das Wetter war uns beim heutigen Besuch beim Simsseer Weidefleisch in Stephanskirchen gnädig. Wir konnten draussen sitzen und uns das Essen schmecken lassen nachdem wir die Schweine auf der Weide besuchten und uns vom Chef alles erklären liessen, inklusive Schlachtung und Verarbeitung. Das charmante Team vom Salettl hat uns dann kulinarisch verwöhnt. Ausser eigenem Schweinefleisch gibt es noch Rind und Schaf, alles aus Bio-Produktion und in Weidehaltung. Schaut mal vorbei, zum Einkaufen, zum Essen oder um sich zu engagieren, es lohnt sich! ... See MoreSee Less

Afficher la suite…
Afficher la suite…
Afficher la suite…

6 months ago

Slow Food Freiburg

Die #sfyakademie18 wurde eröffnet! Wir verbringen das Wochenende gemeinsam in der #DoeberitzerHeide bei der #sielmannsnaturlandschaft der #sielmannstiftung wir diskutieren über unseres Lebensmittelsystems und wie wir es veraendern wollen #sfyn #slowfoodyouth ... See MoreSee Less

Afficher la suite…

2 years ago

Slow Food Youth Freiburg

... See MoreSee Less

Afficher la suite…

2 weeks ago

Slow Food Fulda

Hallo Ihr Fuldaer,
wer hat Lust sich da einzubringen? Nicht immer nur reden, sondern aktiv werden und sich um gute Lebensmittel kümmer. Slow Food!
GUT, SAUBER, FAIR!!!!!!www.slowfood.de/mitgliedwerden/
... See MoreSee Less

Hallo Ihr Fuldaer,
wer hat Lust sich da einzubringen? Nicht immer nur reden, sondern aktiv werden und sich um gute Lebensmittel kümmer. Slow Food! 
GUT, SAUBER, FAIR!!!!!!

2 months ago

Slow Food Fulda

Der Verbraucher hat es in der Hand. Jeder Einzelne kann seinen Beitrag leisten und niemand kann dann sagen, wenn ich es gewusst hätte. Zeigt den Erzeugern und der Lebensmittelindustrie, dass wir es satt haben, dass nur auf den Profit geschaut wird.Massentierhaltung und ungebremstes Wachstum der Agrolandwirtschaft sind Mitverursacher von #Hitze und #Trockenheit. Jetzt mit der Gießkanne großflächig Gelder über die Höfe auszuschütten kann nicht die Lösung sein. Die jetzt nötigen kurzfristige Hilfsgelder werden langfristig die Probleme des #Klimawandels nicht beheben. Wir brauchen ein grundsätzliches Umdenken in der Landwirtschaftspolitik! Unser Agrarsystem muss ökologischer, widerstandsfähiger und klimafreundlicher werden. Und das müssen nicht zuletzt auch der #Bauernverband, die Bundesregierung und die EU-Kommission einsehen. ... See MoreSee Less

Der Verbraucher hat es in der Hand. Jeder Einzelne kann seinen Beitrag leisten und niemand kann dann sagen, wenn ich es gewusst hätte. Zeigt den Erzeugern und der Lebensmittelindustrie, dass wir es satt haben, dass nur auf den Profit geschaut wird.
Afficher la suite…

3 months ago

Slow Food Youth Fulda

uiuiuiuiui.... Ich glaube, wir sollten da dringend einen Ausflug planen. Näheres wird morgen bei unserem Monatstreffen dieses Mal im Schloßpark besprochen.DIE PFLÜCKSAISON HAT BEGONNEN !

Heidelbeeren zum Selberpflücken

Montags und Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr

Samstag von 8.00 bis 12.00 Uhr

250g Schale gepflückt 2,60€

1000g Schale gepflückt 8,20 €

Zum Selbstpflücken je KG 6,00 €


Montags und Donnerstags ab 13.00 Uhr

Frische Waffeln mit Heidelbeerkompott bei uns im Hof.

Wir freuen uns auf Euer Kommen

Familie Hahner
... See MoreSee Less

uiuiuiuiui.... Ich glaube, wir sollten da dringend einen Ausflug planen. Näheres wird morgen bei unserem Monatstreffen dieses Mal im Schloßpark besprochen.
Afficher la suite…
Afficher la suite…

Liebe Leute, es ist mal wieder eine Weile ruhig gewesen hier. Wir haben es nicht so mit Social Media. 😉
Wir treffen uns aktuell alle zwei Wochen. Dieses Jahr wollen wir viele Ausflüge machen, z.B. gehen wir bald Bärlauch sammeln und verarbeiten den anschließend gemeinsam. Falls ihr Lust habt, da oder sonst irgendwie dabei zu sein – meldet euch, wir freuen uns! 🙂
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Wie erfährt man denn von euren Treffen? Gibt es einen Newsletter?

Hallöchen! Einen Newsletter haben wir nicht. Wir wollen eigentlich besser darin werden, unsere Treffen hier bei Facebook anzukündigen. Das nächste mal kommen wir am Dienstag, den 10.04. zusammen. Vielleicht hast du Lust da dabei zu sein?

Afficher la suite…

1 month ago

Slow Food Hannover

... See MoreSee Less

Afficher la suite…

3 months ago

Slow Food Youth Hannover

Dringend!! Für kurzentschlossene Nordlichter. Wer kann morgen in Lübeck dabei sein? Das Convivium Lübeck sucht noch dringend junges Gemüse von SFY welches die "erwachsenen" Schnecken vor Ort unterstützt. Bitte melden bei:
luebeck@slowfood.de (Petra Schiwiaka)
oder Frank und Sabrina BuchholzAm heutigen Weltumwelttag gibt es Neuigkeiten aus eurem Referat für Kultur, Umwelt und Sport (KUS):

Nach langer Vorarbeit veranstalten wir am 27.06. einen Tag rund um das Thema Lebensmittelverschwendung und Nachhaltigkeit. Mittags geht es los mit einem Stand vor der Mensa, nachmittags wird es einen spannenden Vortrag mit anschließender Diskussion geben. Abends veranstalten wir (nach dem WM-Spiel) eine Schnippeldisco. Genaue Infos zum Ablauf und zur Anmeldung folgen!
... See MoreSee Less

Dringend!! Für kurzentschlossene Nordlichter. Wer kann morgen in Lübeck dabei sein? Das Convivium Lübeck sucht noch dringend junges Gemüse von SFY welches die erwachsenen Schnecken vor Ort unterstützt. Bitte melden bei:
luebeck@slowfood.de (Petra Schiwiaka)
oder Frank und Sabrina Buchholz
Afficher la suite…
Afficher la suite…

1 week ago

Slow Food Heilbronner Land

Clevner-Info auf dem Heilbronner Weindorf 2018 - Runde1: am Donnerstag geht's weiter! ... See MoreSee Less

Clevner-Info auf dem Heilbronner Weindorf 2018 - Runde1: am Donnerstag gehts weiter!Image attachment

2 weeks ago

Slow Food Heilbronner Land

Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (AcK) zum "Tag der Schöpfung" heute im Botanischen Obstgarten in Heilbronn mit Slow Food Heilbronner Land und der Streuobstinitiative Steinkauz. Die "95 Thesen für Kopf und Bauch" finden lebhaftes Interesse und auch die sortenreinen Apfelsäfte sorgen für Erstaunen. ... See MoreSee Less

Afficher la suite…

20 hours ago

Slow Food Karlsruhe

Kommt auf den Abendmarkt ! ... See MoreSee Less

3 weeks ago

Slow Food Karlsruhe

Arte
Bei Starbucks gehen jährlich vier Milliarden Kaffeebecher über die Ladentheke, das macht 8000 pro Minute. Blöd nur, dass die Becher nicht recycelbar sind.
Die ganze Doku "Starbucks ungefiltert" gibt’s in unserer Mediathek: bit.ly/StarbucksUngefiltert
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

2 weeks ago

Slow Food Lausitz

Danke, dass ich gleich zu Beginn mit dabei sein durfte! 😘 Mein Regionalblog #EinKorbvollGlück erzählt die Geschichte(n) zum Thema #regional #saisonal #ökologisch #fair #genießen in der Lausitz, natürlich vor allem von hier #MeinZuhauseLKGR Tolle Aktion #gibmirzehn die guten Geschichten im Landkreis vorzustellen !Preisübergabe in Hirschfelde
Anja Nixdorf-Munkwitz kann sich über ein Paket mit 10 Landkreisprodukten im Gesamtwert von 330 Euro freuen. Auf der Webseite www.gibmirzehn.de wurde sie mit ihrem Projekt Ein Korb voll Glück zur Aktion des Monats Juli gewählt. Von drei vorgestellten ehrenamtlichen Aktionen im #MeinZuhauseLKGR erhielt sie die meisten Stimmen. Ingo Goschütz vom „Gib mir Zehn“- Team gratulierte ihr gestern zu diesem Erfolg und überreichte ihr den Monatspreis. Mit vor Ort war ein Team von Oberlausitz TV, das einen kleinen Film zur Gewinneraktion produziert. Seit 1. September präsentieren sich unter www.gibmirzehn.de neue ehrenamtliche Aktionen. Schaut rein und votet mit. Oder Ihr meldet Euch mit Eurer eigenen Geschichte an.
... See MoreSee Less

Danke, dass ich gleich zu Beginn mit dabei sein durfte! 😘 Mein Regionalblog #EinKorbvollGlück erzählt die Geschichte(n) zum Thema #regional #saisonal #ökologisch #fair #genießen in der Lausitz, natürlich vor allem von hier #MeinZuhauseLKGR Tolle Aktion #gibmirzehn die guten Geschichten im Landkreis vorzustellen !

3 weeks ago

Slow Food Lausitz

🍎🍏🍎🍏🍎🍏🍎🍏🍎🍏🍎🍏🍎🍏🍎🍏Mitteleuropäische Pomologentage
Seit 5 Jahren organisiert die Landesgruppe Sachsen des Pomologen-Vereins gemeinsam mit der Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau die Mitteleuropäischen Pomologentage.
In diesem Jahr wird die Veranstaltung gemeinsam mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt organisiert und durchgeführt.
Die diesjährigen Pomologentage finden vom 28. bis 30. September in der Orangerie des Muskauer Parks statt. Schwerpunkt ist diesmal die Bestimmung von Birnensorten. Die fachliche Leitung hat Jan Bade vom Pomologen-Verein, der dort auch Mitglied in der Pomologischen Kommission (PomKom) und ein ausgewiesener Experte für Birnen ist.
Eine Anmeldung ist über diese Seite möglich: bit.ly/2Nteqq9
Das vollständige Programm und weitere Informationen erhält man hier: bit.ly/2LyjYxB sowie hier: bit.ly/2wleEc6
In Kombination zu den Pomologentagen findet an gleicher Stelle am 30.9. für die Öffentlichkeit auch der Slow Food-Markt „Apfel- und Genusstag“ statt.
Neben einer Verköstigung mit Kaffee und Kuchen kann man dort eine Sortenausstellung und eine Sortenbestimmung von Äpfeln und Birnen besuchen.
... See MoreSee Less

Afficher la suite…
Afficher la suite…

3 weeks ago

Slow Food Lübeck

Genussführer 2019/20 ... See MoreSee Less

Afficher la suite…

BR24
Eine Studie der University of Oxford zeigt, was passieren würde, wenn jeder Mensch auf Fleisch- und Milchprodukte verzichten würde. Das Ergebnis: gravierend.
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

3 weeks ago

Slow Food Mainfranken Hohenlohe

Vielfalt ist slow !

Mundo desconocido
Mira este hermoso maíz de granos de diferentes colores 😯
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

1 week ago

Slow Food München

Unser Münchner Slow Mobil ist mal wieder ununterbrochen auf Tour. ABER: es kommt zum Hoffest in Riem am Sonntag, 23.9.2018 . Und natürlich wird mit den Kindern gekocht. Auf dem Speiseplan: Reiberdatschi aus frischen Kartoffeln und selbstgemachtes Apfelmus. Wir wünschen viel Erfolg und Freude für alle Beteiligten.

Und es gibt auch feines Münchner BioBier vom Haderner Bräu

Genussgemeinschaft Städter und Bauern, e.V. Slow Food München
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

2 days ago

Slow Food Youth Münster

#TerraMadre Laune für unsere #SlowFoodYouth Aktivisten und Aktivistinnen: zwischen Weinlese und Fahrrad fahren nach Turin, es gibt viele Möglichkeiten sich für den SFYN space at Terra Madre 2018 vorzubereiten!
#SFYNatTerraMadre, #SFYN, #SlowFood
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

8 months ago

Slow Food Nordhessen

Im Geo-Naturpark Frau-Holle-Land gibt es zahlreiche Manufakturen, die in kleinem Maßstab authentische und unikate Lebensmittel herstellen. Clip No.2 zeigt Ni... ... See MoreSee Less

Video image

 

Comment on Facebook

Afficher la suite…
Afficher la suite…
Afficher la suite…

2 weeks ago

Slow Food Odenwald

Liebe Genussfreunde, hallo Slow Foodies,

leider müssen wir die geplante Veranstaltung „Schokolade und Pralinen“ mit Konditorin Carola Merkel im
Odenwald-Gasthaus „Dornrös’chen“ auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Sorry für die kurzfristige Mitteilung.

Statt dessen laden wir Euch/Sie zur Eröffnung der Odenwälder Kartoffelwochen 2018 – Informationen dazu in der angehängten
Datei. Bitte Anmeldung und Zahlung direkt an die Odenwald Tourismus GmbH. Bitte mit dem Hinweis auf Slow Food,
dann kann ein gemeinsamer Tisch organisiert werden.

Liebe Grüße Euer Slow Food Team aus dem Odenwald
Ferdinand Böhm, Armin Treusch
... See MoreSee Less

Liebe Genussfreunde, hallo Slow Foodies,
 
leider müssen wir die geplante Veranstaltung „Schokolade und Pralinen“  mit Konditorin Carola Merkel im
Odenwald-Gasthaus „Dornrös’chen“ auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Sorry für die kurzfristige Mitteilung.
 
Statt dessen laden wir Euch/Sie zur Eröffnung der Odenwälder Kartoffelwochen 2018 – Informationen dazu in der angehängten
Datei. Bitte Anmeldung und Zahlung direkt an die Odenwald Tourismus GmbH. Bitte mit dem Hinweis auf Slow Food,
dann kann ein gemeinsamer Tisch organisiert werden.
 
Liebe Grüße Euer Slow Food Team aus dem Odenwald
Ferdinand Böhm, Armin Treusch
Afficher la suite…

6 months ago

Slow Food Oldenburg

Ab sofort gibt es wieder eine große Auswahl an Rindfleisch. Das Fleisch unseres Weide-Rindes ist gut abgehangen und wurde heute vom Chef sorgfältig zerlegt.
Unsere Rinder verbringen den größten Teil des Jahres auf den saftigen Wiesen im Delmetal und dürfen den Winter dann im Stall genießen. Eine langsame Aufzucht, viel Bewegung und saftiges Gras machen das Fleisch unserer Weide-Rinder zu einem zarten Genuss.
... See MoreSee Less

6 months ago

Slow Food Oldenburg

Unser Kindergarten ist wieder gut besucht. Die Kleinen sind am Freitag geschlüpft und gleich in ihr mit 32°C wohl temperiertes Heim eingezogen. In 4-6 Wochen dürfen sie dann zu den Großen in den Stall und raus auf die Weide... ... See MoreSee Less

Image attachmentImage attachment
Afficher la suite…

4 weeks ago

Slow Food Pforzheim-Enzkreis

Weitere Information und die Anfahrtsskizze zum Tomatengarten der Familie Beihöfer findet Ihr auf der Webseite von Slow Food Pforzheim-Enzkreis -> Klick auf folgenden Link
www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/pforzheim_enzkreis/einkaufstipps/Habt ihr heute die Landesschau BW gesehen? Dort wurde Rudi Beihofer, von dem ich meine Tomaten beziehe, ausführlich porträtiert! 👍👍👍👍🍅🍅🍅 wer es verpasst hat: in der SWR Mediathek kann man es anschauen. 👍
... See MoreSee Less

Weitere Information und die Anfahrtsskizze zum Tomatengarten der Familie Beihöfer findet Ihr auf der Webseite von Slow Food Pforzheim-Enzkreis -> Klick auf folgenden Link
http://www.slowfood.de/slow_food_vor_ort/pforzheim_enzkreis/einkaufstipps/
Afficher la suite…

Die "Grüne Filmwoche"!
Vom 22. Januar bis zum 01. Februar 2017 in der Filmgalerie im leeren Beutel! Mit preisgekrönten Dokumentarfilmen, begleitet von vielen Filmgesprächen und Diskussionen...
Kommt uns besuchen und taucht ein in verschiedene Themengebiete. Wir freuen uns auf euch. 😊 #slowfood #slowfoodyouth
... See MoreSee Less

Die Grüne Filmwoche! 
 Vom 22. Januar bis zum 01. Februar 2017 in der Filmgalerie im leeren Beutel! Mit preisgekrönten Dokumentarfilmen, begleitet von vielen Filmgesprächen und Diskussionen...
 Kommt uns besuchen und taucht ein in verschiedene Themengebiete. Wir freuen uns auf euch. 😊 #slowfood #slowfoodyouth
Afficher la suite…

4 days ago

Slow Food Rhein-Neckar

Das war gestern ein genussvoller Abend mit Mitgliedern und Freunden des Slow Food Conviviums Rhein-Neckar. Wir wurden im Rahmen unseres monatlichen Schneckentisches kulinarisch verwöhnt im Güldenen Stern in Ladenburg. ... See MoreSee Less

Das war gestern ein genussvoller Abend mit Mitgliedern und Freunden des Slow Food Conviviums Rhein-Neckar. Wir wurden im Rahmen unseres monatlichen Schneckentisches kulinarisch verwöhnt im Güldenen Stern in Ladenburg.
Afficher la suite…

4 months ago

Slow Food Rostock

Kulinarisches Kino mit "The Party", GB 2017,
LiWu Metropol, Rostock, Barnstorfer Weg 4, Mo., 4.6.2018, 18.15 Kulinarik, 19:00 Film

Ein bitterböses Kammerspiel voller tiefgründigem Humor von Sally Potter, das von scharfzüngigen Dialogen lebt. Die Streitereien eskalieren, so dass das Essen im Ofen verbrennt. Das Ganze endet bereits nach 71 Minuten mit einem überraschenden Knalleffekt. Der Film wurde im Rahmen der Berlinale mit dem Preis der Gilde Deutscher Filmkunsttheater ausgezeichnet. Im "Tagesspiegel" heißt es: "Die Verlogenheit der Mittelschicht, die Moral der Intellektuellen, die ewig aktuellen Frauen- und Genderdebatten, die Heimlichtuereien einer vermeintlich offenen Gesellschaft, der Finanzhai gegen die ach so kultivierten Büchermenschen, Geld oder Geist, all das wirbelt Sally Potter wild durcheinander. „The Party“ ist vor allem: ein schneller, böser Spaß."

Vor dem Film gibt das, was auch im Film hätte auf den Tisch kommen sollen: britisch inspiriertes Essen aus regionalen und handwerklich hergestellten Zutaten.
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Es ist vollbracht. Vorbereitet haben wir: Vols au Vents mit Spargel für die Vegetarier/innen und mit Kalbsragout für die Carnivoren. Danach gibt es Plumpudding mit Toffee-Sauce. Viel Spaß morgen im Kino!

4 months ago

Slow Food Rostock

Helfende Hände gesucht!

Für die Vorbereitung des nächsten kulinarischen Kinos benötigen wir noch einige Helferinnen und Helfer: Sonntag, 3. Juni, 11 Uhr bis ca. 15 Uhr in Kühlungsborn in der Küche des Hotels Villa Astoria.

Einige derjenigen, die sonst immer dabei sind, sind am 3. Juni verhindert, so dass wir momentan echten Personalmangel haben. Geboten werden gute Laune, ein nettes Team von Amateurköchen unter professioneller Anleitung von Tillmann Hahn und freier Eintrit ins kulinarische Kino.

Wir freuen uns über jede und jeden, der helfen möchte: entweder hier bei Facebook oder per Email an mixalhs@gmx.de
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

2 months ago

Slow Food Saarland

WIR SEHEN UNS AUF DEM 14. LEINBLÜTENFEST!
Sonntag, 8. Juli an WERNS's MÜHLE, Ottweiler/Fürth

Neben frischem Leinöl in Tonflaschen haben wir jede Menge andere Öle und Hülsenfrüchte für Euch dabei.

Selbstverständlich nehmen wir alte Pfand-Tonflaschen zurück.
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

1 month ago

Slow Food Schwarzwald- Baar- Heuberg

Unser diesjähriges Sommerfest bei traumhaftem Wetter im Carpe Diem Aachdorf 😍 ... See MoreSee Less

Afficher la suite…

1 month ago

Slow Food Stuttgart

Die Palmischbirne war früher häufig in Süddeutschland, vor allem in Württemberg verbreitet, heute ist sie sehr selten geworden. Durch den imposanten eichenartigen Wuchs stach die Palmischbirne zwischen anderen Streuobstbäumen landschaftsprägend hervor und hatte darüber hinaus auch eine große Bedeutung als Lebensraum für die Tierwelt der Streuobstwiesen.

Einer der bedeutendsten deutschen Pomologen, Eduard Lucas (1816-1882) schrieb in seiner Beschreibung der Kernobstsorten Württembergs von 1854 über die Palmischbirne: "Vorkommen: In häufiger Verbreitung durch den größten Theil des Landes. Synonyme: Beimischbirn (sehr häufig), Bäumschbirn (Lenninger Thal), Mädlesbirn (Böblingen) und Rostbirn (Vaihingen). Sie kommt selbst in den rauhesten Obstlagen noch gut fort. Wegen ihrer breiten Krone und etwas zeitiger Reife taugt diese Sorte weniger auf Aecker als auf Wiesen und Weidplätze. Man benutzt sie vorzüglich zum Mosten und zwar zum Beimischen zu dem noch unreifen Abfallobst (woher auch ihr Name kommt), wodurch ein ganz angenehmes Getränk erzielt wird."

Die Palmischbirne ist auf den verbliebenen Streuobstwiesen Württembergs nicht mehr stark verbreitet, da sie in den letzten Jahrzehnten nicht mehr bevorzugt nachgepflanzt worden ist. Sie ist eine äußerst hervorragende Brennbirne und ergibt einen köstlichen Birnenbrand mit unverkennbarem, kräftigem Aroma. Auch eingedünstet oder in Form von gedörrten Ringen ist sie eine kulinarische Bereicherung sowie natürlich aufgrund ihres hohen Zuckergehalts als Most, der gerne zur geschmacklichen Verfeinerung dem Apfelmost beigemischt wird.

🍐Jetzt ist es offiziell, die Palmischbirne vom Hochstamm ist unser neuster Passagier der Arche des Geschmacks.🍐

#SlowFood #ArchedesGeschmacks #PalmischBirne #Archepassagiere #arkoftaste #biodiversität
... See MoreSee Less

 

Comment on Facebook

Klasse! Diese Birnen kenne ich aus meiner Kindheit. Gut, dass sie jetzt Archepassagiere sind!

So in etwa sehen die Palmischbirnen aus, nachdem sie destilliert wurden. 😅

Afficher la suite…

Über 550 SF Genussführer-Restaurants warten auf euern Besuch ... See MoreSee Less

Über 550 SF Genussführer-Restaurants warten auf euern Besuch
Afficher la suite…

Der Slow-Food Pflanzkübel ist fertig! ... See MoreSee Less

Der Slow-Food Pflanzkübel ist fertig!

 

Comment on Facebook

Mittig eine Pfälzer Fruchtfeige (winterhart), verschiedene Kräuter: Basilikum, Salbei, Thymian Rosmarin, Zitronenmelisse, dazwischen Paprikapflanzen. Als Spätkultur Radicchio. Gesät wurde Kapuzinerkresse, die bis zum ersten Frost blüht. Die sollte bei den Temperaturen und guter Bewässerung bald aufgehen! Alle Teile (bis auf den Kübel und die Erde) sind essbar 🍴

Afficher la suite…

Am Freitag, den 24. November trifft sich der Weinkreis Slow Food Ulm in der Galerie Schrade im Fischerviertel in Ulm. Thema des Abends: Wein und Kunst. Es gibt 4 verschiedene Weine und etwas Fingerfood. Kosten pro Person: 20 €. Anmeldungen bitte an: info@weinschule-weinseminare.de ... See MoreSee Less

Am Freitag, den 24. November trifft sich der Weinkreis Slow Food Ulm in der Galerie Schrade im Fischerviertel in Ulm. Thema des Abends: Wein und Kunst. Es gibt 4 verschiedene Weine und etwas Fingerfood. Kosten pro Person: 20 €. Anmeldungen bitte an: info@weinschule-weinseminare.de

 

Comment on Facebook

Oh wie gern wäre ich bei euch - viel Freude und Genuss

Der Weinkreis SF Ulm bei der Arbeit...(Thema: Weine aus Sardinien) ... See MoreSee Less

Der Weinkreis SF Ulm bei der Arbeit...(Thema: Weine aus Sardinien)
Afficher la suite…

1 day ago

Slow Food e.V. Weimar-Thüringen

Es geht weiter in der Kürbiswoche: Der nächste Kürbis hat sich versteckt, und zwar in Teigtaschen. Darauf kommen geröstete Walnüsse in einer Mohnbutter und Ofentomaten. Sehr fein!

www.oberstrifftsahne.com/2015/10/so-ist-der-herbst-teigtaschen-mit.html
... See MoreSee Less

2 days ago

Slow Food e.V. Weimar-Thüringen

Ernteschmuck im Klostergut 🙂 ... See MoreSee Less

Afficher la suite…

Angola

Argentine

Desde los ricones mas recónditos del país ya empezamos a viajar para estar en Turín el 20 en Terra Madre, mostrar la biodiversidad de Argentina y pensar con otr@s 5000 delegad@s de todo el mundo caminos para preservar con alegría los alimentos buenos, limpios y justos.
En Maimará, Javier Rodríguez de la Cooperativa Cauqueva apronta sus extraordinarios fideos de maiz y papa andina en coloridas variedades.

Turin ahí vamos!🇦🇷
Si te queres sumar a Slow Food Argentina o apoyar nuestra labor escribinos!
🐌
... See MoreSee Less

Desde los ricones mas recónditos del país ya empezamos  a viajar para estar en Turín el 20 en Terra Madre, mostrar la biodiversidad de Argentina y pensar con otr@s 5000 delegad@s de todo el mundo caminos para preservar con alegría los alimentos buenos, limpios y justos. 
En Maimará, Javier Rodríguez de la Cooperativa Cauqueva apronta sus extraordinarios fideos de maiz y papa andina en coloridas variedades. 

Turin ahí vamos!🇦🇷
Si te queres sumar a Slow Food Argentina o apoyar nuestra labor escribinos! 
🐌

 

Comment on Facebook

Me quiero sumar !! Como hago para inscribirme? Gracias y saludossss

Karina Wdowiak Analía Silvana Prada

Afficher la suite…

Hacer un cambio rotundo en nuestra alimentación es difícil de generar y mantener. Por eso, te proponemos hacer un cambio por semana! Pequeños pasos te llevarán a lograr una forma de relacionarte con tu comida verdaderamente consciente y justa, tanto para vos como para el ambiente! Y vos, qué cambio te vas a proponer esta semana?

Si querés sumarte como voluntario al movimiento #Slowfood escribinos y enterate cómo!

#Slowfood #SlowfoodArg #Sostenible #organico #huerta #Food #Comida #Alimentacion #Saludable #SlowFoodYouth
... See MoreSee Less

Hacer un cambio rotundo en nuestra alimentación es difícil de generar y mantener. Por eso, te proponemos hacer un cambio por semana! Pequeños pasos te llevarán a lograr una forma de relacionarte con tu comida verdaderamente consciente y justa, tanto para vos como para el ambiente! Y vos, qué cambio te vas a proponer esta semana?

Si querés sumarte como voluntario al movimiento #Slowfood escribinos y enterate cómo! 

#Slowfood #SlowfoodArg #Sostenible #organico #huerta #Food #Comida #Alimentacion #Saludable #SlowFoodYouth
Afficher la suite…

Hola a todos,
nuevamente les envío la convocatoria para realizar Asamblea Slow Food, se va a llevar a cabo en el Museo del Hambre, el domingo 26 de agosto: Av. San Juan 2491; desde las 10am de la mañana.

Este nuevo encuentro es la Asamblea que acordamos realizar. todos juntos reunidos cuando Chiara visito Bs AS.
Ese mismo día, junto al punteo del encuentro y la propuesta de Asamblea, fue enviado a todos en un mail con fecha 13 de julio pasado, adonde se invitaba a que conversen y reflexionen en sus grupos o Convivium todo lo que quisieran construir.

Le he pedido a Chiara Davico todo el mailing completo de Slow Argentina, así compartimos la invitación, que va a ser entre otras cosas un trabajo estructural.
De todas maneras es un segundo encuentro para darle continuidad a esa primera reunión, y vamos a consensuar los temas a tratar entre todos.

Proponemos llevar algún alimento para compartir en la jornada: bueno, limpio y justo.

Por favor! los lideres de Convivium o Comunidades, compartan este mail.

Saludos cordiales.

Perla Herro - Coordinadora de Argentina
... See MoreSee Less

Afficher la suite…

Arménie

Australie

2 days ago

Slow Food in Australia

Producers, food activists, and farmers from Noosa Journeying together to Terra Madre to share and learn and contribute to a better food system for all.The @slowfoodnoosa delegates have arrived in Italy! Ready for @terramadre_salonedelgusto ... See MoreSee Less

Producers, food activists, and farmers from Noosa Journeying together to Terra Madre to share and learn and contribute to a better food system for all.